Wer hat EASYCLEAN erfunden?

Die spannende Geschichte hinter dem Erfolg von EASYCLEAN

Wer hat dieses geniale Tuch erfunden? Wie sind die bekannten "Schwedentücher" aus ihrem Heimatland Schweden bis zu uns ins Haus gekommen? Und wer ist dafür verantwortlich? Wie alles mit den Putztüchern begann, erzähle ich dir hier!

Der große Irrtum - Das Microfasertuch als großer Verlierer

Du wirst es wohl kaum glauben, aber die Idee hinter dem weltweitbekannten Microfasertuch kam eigentlich aus dem Friseur-Handwerk. Ursprünglich sollte nämlich ein Handtuch entstehehen, das speziell für Friseure geeignet ist. Der Erfinder des Microfasertuchs, Rudolf Nordin entwickelte also das erste Microfaser-Handtuch Ende 1996. Das erste Microfasertuch aus Schweden

Nachdem er seine neue Erfindung mit großem Erfolg in schwedische Friseur-Salons eingeführt hatte, wendete sich das Blatt schnell: Die Friseure beschwerten sich lautstark und begannen, die Handtücher wieder zurückzugeben. Der Grund dafür: Scheinbar funktionierte die Reinigungskraft der Handtücher "zu stark". Es stellte sich heraus, dass die Handtücher nicht nur die Haare der Kunden trockneten, sondern auch die Farbe und die Dauerwelle aus dem Haar herauslösten! Ohje... welch ein Unglück.

Was nun? Voller Verzweiflung und mit tausenden dieser zurückgegebenen Handtücher auf Lager fand Herr Nordin keine sinnvolle Verwendung dafür.

"Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul"

Voller Sorgen geplagt, schenkte Herr Nordin einige Tücher einem befreundeten Handwerker, der diese "ungebrauchlichen" Tücher zum Putzen seiner Maschinen und zum Entfernen von Ölflecken benutze - diese Tücher könnten schließlich schmutzig werden und anschließend im Müll landen! Aber nichts da! Er brauchte gar nicht lange um herauszufinden, wie gut diese Tücher funktionierten! Zusätzlich zu dem Staub und Dreck, nahmen die Tücher nämlich auch das Öl und Fett von den Maschinen ganz einfach auf! Eine Sensation! Schnell lief er zu seinem Freund und berichtete begeistert von dieser Putzkraft.

Wie der Zufall es so will, war das erste "Multizweck-Microfasertuch" geboren!

Dem Zufall sei Dank! Schwedentücher für dich & mich

ACT Logo

Heute profitieren wir, unsere Gesundheit und auch die Umwelt vom "Versagen des Herrn Nordin" und ACT - Advanced Cleaning Technics, dem Unternehmen, das er zur Herstellung der Microfaaser-Produkte in Schweden gegründet hat. 

EURONET CARE Logo1998 nahm ACT Kontakt mit dem damals sehr erfolgreich tätigen EURONET-Vertriebssystem auf und binnen kurzer Zeit erwarb EURONET die alleinigen Vertriebsrechte der Microfasertücher für Europa. Zusammen erarbeiteten ACT und EURONET ein komplettes Reinigungskonzept, welches ein chemiefreies Reinigen anbot. Es wurden gemeinsam weitere  Artikel in dieses Konzept aufgenommen. Dazu zählten bereits die bekannte Micropaste und einige Bodentücher. Für den deutschen Markt wurde dieses Konzept unter dem Namen "EASYCLEAN" vermarktet. 

 

Die erste MicroPASTE von EASYCLEANDas erste Konzeptpaket von EASYCLEAN

Das erste EASYCLEAN Logo

Das konkrete Ziel von EASYCLEAN: Dem Kunden nicht nur die Arbeit zu erleichtern, sondern auch ein ganz neues "Gefühl" zu vermitteln. Mit dem Konzept wird dem Kunden ein neuer Lebensstil und ein erweitertes Bewußtsein fürs Putzen angeboten, dem DU nur Wasser dazu geben musst.

Vom Direktvertrieb zum Online-Handel

Nach fast 12-jähriger erfolgreicher Tätigkeiten im Direktvertrieb hat EURONET den Multilevel-Vertrieb aufgeben. Die Produkte der Firma ACT aus Schweden wurden nur noch von ehemaligen Strukturpartnern angeboten, die aber leider nicht mehr von EURONET durch Marketing-Materialien unterstützt wurden. Ab da an war jeder Partner auf sich alleine gestellt.

In dieser Zeit eröffnete ich als eine der noch vielen Network-Partnern den allerersten Online-Shop in dem Endverbraucher online ihre EASYCLEAN-Produkte einkaufen können. Dieser erst Online-Shop lief sehr erfolgreich, sodass ich dann im Jahr 2014 den kompletten Vertrieb aller EASYCLEAN-Produkte übernahm und in die großen Fußstapfen von EURONET treten kann. 

Ich möchte das chemiefreie & praktische Reinigungskonzept unbedingt erhalten, denn ich bin nicht nur überzeugt davon, sondern stehe zu 100% dahinter. Aus diesem Grund möchte ich die traditionsreiche Erfolgsgeschichte mit viel Herzblut weiterführen. Wenn ihr mich und meine persönliche Geschichte mit EASYCLEAN kennenlernen wollt, dann finde es heraus: Die EASYCLEAN-QUEEN erzählt gerne, wer sie ist. 

Die spannende Geschichte hinter dem Erfolg von EASYCLEAN Wer hat dieses geniale Tuch erfunden? Wie sind die bekannten "Schwedentücher" aus ihrem Heimatland Schweden bis zu uns ins Haus gekommen?... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wer hat EASYCLEAN erfunden?

Die spannende Geschichte hinter dem Erfolg von EASYCLEAN

Wer hat dieses geniale Tuch erfunden? Wie sind die bekannten "Schwedentücher" aus ihrem Heimatland Schweden bis zu uns ins Haus gekommen? Und wer ist dafür verantwortlich? Wie alles mit den Putztüchern begann, erzähle ich dir hier!

Der große Irrtum - Das Microfasertuch als großer Verlierer

Du wirst es wohl kaum glauben, aber die Idee hinter dem weltweitbekannten Microfasertuch kam eigentlich aus dem Friseur-Handwerk. Ursprünglich sollte nämlich ein Handtuch entstehehen, das speziell für Friseure geeignet ist. Der Erfinder des Microfasertuchs, Rudolf Nordin entwickelte also das erste Microfaser-Handtuch Ende 1996. Das erste Microfasertuch aus Schweden

Nachdem er seine neue Erfindung mit großem Erfolg in schwedische Friseur-Salons eingeführt hatte, wendete sich das Blatt schnell: Die Friseure beschwerten sich lautstark und begannen, die Handtücher wieder zurückzugeben. Der Grund dafür: Scheinbar funktionierte die Reinigungskraft der Handtücher "zu stark". Es stellte sich heraus, dass die Handtücher nicht nur die Haare der Kunden trockneten, sondern auch die Farbe und die Dauerwelle aus dem Haar herauslösten! Ohje... welch ein Unglück.

Was nun? Voller Verzweiflung und mit tausenden dieser zurückgegebenen Handtücher auf Lager fand Herr Nordin keine sinnvolle Verwendung dafür.

"Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul"

Voller Sorgen geplagt, schenkte Herr Nordin einige Tücher einem befreundeten Handwerker, der diese "ungebrauchlichen" Tücher zum Putzen seiner Maschinen und zum Entfernen von Ölflecken benutze - diese Tücher könnten schließlich schmutzig werden und anschließend im Müll landen! Aber nichts da! Er brauchte gar nicht lange um herauszufinden, wie gut diese Tücher funktionierten! Zusätzlich zu dem Staub und Dreck, nahmen die Tücher nämlich auch das Öl und Fett von den Maschinen ganz einfach auf! Eine Sensation! Schnell lief er zu seinem Freund und berichtete begeistert von dieser Putzkraft.

Wie der Zufall es so will, war das erste "Multizweck-Microfasertuch" geboren!

Dem Zufall sei Dank! Schwedentücher für dich & mich

ACT Logo

Heute profitieren wir, unsere Gesundheit und auch die Umwelt vom "Versagen des Herrn Nordin" und ACT - Advanced Cleaning Technics, dem Unternehmen, das er zur Herstellung der Microfaaser-Produkte in Schweden gegründet hat. 

EURONET CARE Logo1998 nahm ACT Kontakt mit dem damals sehr erfolgreich tätigen EURONET-Vertriebssystem auf und binnen kurzer Zeit erwarb EURONET die alleinigen Vertriebsrechte der Microfasertücher für Europa. Zusammen erarbeiteten ACT und EURONET ein komplettes Reinigungskonzept, welches ein chemiefreies Reinigen anbot. Es wurden gemeinsam weitere  Artikel in dieses Konzept aufgenommen. Dazu zählten bereits die bekannte Micropaste und einige Bodentücher. Für den deutschen Markt wurde dieses Konzept unter dem Namen "EASYCLEAN" vermarktet. 

 

Die erste MicroPASTE von EASYCLEANDas erste Konzeptpaket von EASYCLEAN

Das erste EASYCLEAN Logo

Das konkrete Ziel von EASYCLEAN: Dem Kunden nicht nur die Arbeit zu erleichtern, sondern auch ein ganz neues "Gefühl" zu vermitteln. Mit dem Konzept wird dem Kunden ein neuer Lebensstil und ein erweitertes Bewußtsein fürs Putzen angeboten, dem DU nur Wasser dazu geben musst.

Vom Direktvertrieb zum Online-Handel

Nach fast 12-jähriger erfolgreicher Tätigkeiten im Direktvertrieb hat EURONET den Multilevel-Vertrieb aufgeben. Die Produkte der Firma ACT aus Schweden wurden nur noch von ehemaligen Strukturpartnern angeboten, die aber leider nicht mehr von EURONET durch Marketing-Materialien unterstützt wurden. Ab da an war jeder Partner auf sich alleine gestellt.

In dieser Zeit eröffnete ich als eine der noch vielen Network-Partnern den allerersten Online-Shop in dem Endverbraucher online ihre EASYCLEAN-Produkte einkaufen können. Dieser erst Online-Shop lief sehr erfolgreich, sodass ich dann im Jahr 2014 den kompletten Vertrieb aller EASYCLEAN-Produkte übernahm und in die großen Fußstapfen von EURONET treten kann. 

Ich möchte das chemiefreie & praktische Reinigungskonzept unbedingt erhalten, denn ich bin nicht nur überzeugt davon, sondern stehe zu 100% dahinter. Aus diesem Grund möchte ich die traditionsreiche Erfolgsgeschichte mit viel Herzblut weiterführen. Wenn ihr mich und meine persönliche Geschichte mit EASYCLEAN kennenlernen wollt, dann finde es heraus: Die EASYCLEAN-QUEEN erzählt gerne, wer sie ist.